Wie kann ich die Dynamik in meinem Team beeinflussen?

Wer wünscht sich nicht, in einem Team zu arbeiten, das inspiriert, indem sich alle zu Hause fühlen, das dazu anregt, über sich selbst hinaus zu wachsen und Potentiale zu entfalten? Doch die Realität sieht leider oft anders aus.


Wir geben dann oft den Umständen die Schuld, der Kanzleikultur, der eigenen Führungskraft oder dem hohen Arbeitspensum.


Eine geniale Lösung, bietet das psychologische Tool PERMA , denn es erlaubt Ihnen in die eigene Wirksamkeit zu kommen und zeigt Ihnen Wege, wie Sie Einfluss auf das eigene Team nehmen können.


PERMA ist ein Akronym und steht für positive Emotionen, Engagement, Realtionship, Meaning und Accomplishment. Für jeden der 5 Bereiche, können Sie sich jeweils eine ganz einfache Frage stelle:

P: Wie ermöglichen Sie positive Emotionen in Ihrem Team?

E: Wie können Sie das individuelle Engagement in Ihrem Team fördern?

R: Wie können Sie tragfähige Beziehungen schaffen?

M: Wie können Sie Sinn an der Arbeit vermitteln?

A: Wie können Sie Erreichtes sichtbar machen?



Folgende konkreten Hacks können Sie für die einzelnen PERMA Bereiche anwenden:

  1. Um positive Emotionen zu generieren können Sie beispielsweise Ihre Wertschätzung ausdrücken. Damit diese wirklich ankommt empfiehlt es sich die FBI-Formel nutzen. Dadurch verhindern Sie, dass das Lob von oben herab empfunden wird. Für FBI erwähnen sie das spezifische Verhalten und was das spezifische Verhalten bei Ihnen für positive Gefühle ausgelöst hat und welche positive Auswirkung das Verhalten für Sie oder Ihr Team hatte.

  2. Das Individuelle Engagement lässt sich fördern, in dem Sie die Aufgaben entsprechend der Stärken der einzelnen Teammitgliedern verteilen. Hier lohnt es sich einmal offen über die Stärken im Team zu sprechen.

  3. Tragfähige Beziehungen zu schaffen gelingt, in dem sich einmal in der Woche mit den Teammitgliedern gemeinsam zu treffen, das kann eher formal ein Check-In am Montag, etwas weniger formal ein check-out mit einem Aperó am Freitag sein oder gemeinsam etwas Essen gehen.

  4. Für ein gesteigertes Sinnerleben, können Sie die Beiträge, die der Einzelnen leistet in den gesamten Rahmen des Projekts einordnen und so das größere Ziel sichtbar machen.

  5. Um Erreichtes sichtbar zu machen ist es wichtig Meilensteine anzuerkennen, diese positiv herauszuheben und im Team zu feiern.

In der aktuellen Folge der #legalcouch bekommen Sie weitere Ideen, wie Sie diese 5 Bereiche gezielt ausbauen können. Hier ist der Link.